GEDICHTE
Gedichte
      Liebe
      Angst
      Trauer
      Freundschaft
      Trennung
      Schmerz
      Sprüche
      Gedanken
      Träume
      Sonstiges
      Sehnsucht
      Gefühle
      Hoffnung
Gedicht Charts
Autoren Browser
Gedicht hinzufügen
Gedicht suchen
Neue Gedichte
COMMUNITY
Gedichtfreund finden
Mitglieder Angebote
Mitglieder
Registrierung
BONUSPUNKTE
Wofür gibt es Punkte
Monat Top User
Top User Gesamt
ABOUT
Kontakt zu uns
Impressum
AGB

unbekannt - Der Engel Gedicht


Gedichttext: Der Engel

Autor: unbekannt

Aus der Kategorie: Träume

hinzugefügt von: Unbekannter Autor

Eingestellt am: 12.08.2008


Ein kleiner Engel auf einem Stern
Nicht weit vom Mond entfernt
Hatte es sehr schwer.
Er wollte etwas Neues sehen:
Das große Meer, die kleinen Seen,
die Völker, wie sie Politik machen
und wie sie neue Menschen erschaffen
wie sie sterben,
wie sie lehren,
wie sie ihre Kinder ernähren.
Er schaute sich das alles an
Und zweifelte doch dann,
ob alles richtig wär`
vom Prinzip her
ist alles ganz leicht,
der Engel zeigte es ihnen gleich.
Ein Leben ohne Hass und Kriege,
ein Land erfüllt von Frieden und Liebe.
Später ging der Engel dann,
jeder kann Nachfolger sein
und soll tun was er kann!

Mit dem nachfolgenden Link kommst du direkt zu diesem Gedicht:

<a href="http://www.1a-gedichte.com/unbekannt/der-engel-54932" target="_blank">unbekannt - Der Engel</a>

Noch nicht registriert?


0 USER ONLINE